Optimierte Hilfsmittelaufbereitung im Hause BK GmbH!

Vor zwei Wochen war es endlich soweit. Nach der technischen Aufrüstung unseres Waschraumes durch eine Abluftanlage und ein elektrisches Rolltor belieferte uns die Firma Diop mit ihrem innovativen DiosolGenerator. Festzuhalten bleibt zunächst, dass die weltweite Bedrohung durch Infektionskrankheiten in den letzten Jahren stetig gestiegen ist. Die Gefahr der Kreuzkontamination darf auch hierzulande nicht mehr unterschätzt werden. Ein einziger Mikro-Organismus kann sich in der relativ kurzen Zeit von 12 Stunden unter “guten” Bedingungen auf mehr als 100 Millionen Organismen vermehren und damit großen Schaden anrichten.

Mit dem Diosol Generator wollen wir diese Gefahren zukünftig weiter eindämmen. Zusätzlich zur bereits tagtäglich eingesetzen händischen Reinigung werden wir mittels des Generators das Produkt Diosol sehr fein im mit Hilfsmitteln (Pflegebetten, Rollstühle, Badewannenlifter, Rollatoren etc.) gefüllten Waschraum vernebeln, um damit Keime sowie Bakterien abzutöten und Viren zu inaktivieren. Somit leisten wir für Sie einen weiteren Beitrag zum keimarmen Wiedereinsatz von Hilfsmitteln. Unsere Kunden (Pflegedienste, Sozialstationen und sonstige Pflegeeinrichtungen) können hiervon nur profitieren. Unsere Mitarbeiter Axel Tödter, Alexander Börst und Henry Gierke wurde über den TÜV Thüringen bereits zu Hygienefachberatern geschult, um “draußen” detailliert berichten zu können.

In einer weiteren Stufe möchten wir mit dem DiosolGenerator auch die Reinigung von Büroräumen oder auch Behandlungszimmer in externen Einrichtungen anbieten. Die Verneblung endet rückstandsfrei, mit labortechnischen Abklatschproben werden Werte vor und nach der Verneblung ausgewertet. Interessenten können sich gerne bei uns melden. Die Validation und Schulungen hierfür starten im Frühjahr 2019.

 

Menü